Warum in Ladestationen statt in Ihr Kerngeschäft investieren?

Jetzt kommt es mir vor, als würde ich versuchen Sie davon zu überzeugen, dass Sie nicht in Ladestationen investieren sollten, denn wir wollen es für Sie tun.

In gewisser Beziehung ist das natürlich so. Pluq würde gerne Ladestationen an Ihrem Standort installieren. Aber mit diesem Blog möchte ich Sie vor allem vor einem Fiasko bewahren.

Wir haben bereits festgestellt, dass es in der Welt der Ladestationen noch viel Unkenntnis gibt. Dadurch laufen Sie Gefahr, falsch beraten zu werden. Dieses Risiko schlägt sich oft in hohen Rechnungen nieder.

  • Der Bau wird teurer
  • Es werden mehr Kabel benötigt als erwartet
  • Ein künftiger Zubau ist nicht vorgesehen
  • Die Pflasterung kostet mehr Arbeitsstunden als erwartet
  • Die Rohstoffpreise steigen

Eine Kostenüberschreitung von 30 % ist keine Ausnahme und hat unangenehme Konsequenzen. Langfristige Störungen oder vorzeitiger Erweiterungsbedarf bedeuten, dass Sie eine hohe Summe ausgeben müssen, ohne dass sich die Investition amortisiert hat.

Einer unserer allerersten Kunden, der Besitzer eines kleinen Restaurants, plante, selbst Ladestationen zu kaufen und zu installieren. Nachdem er mehrere Angebote erhalten hatte, berechnete er, dass drei Ladestationen ihn 25.000 Euro kosten würden. Das hat ihn schockiert. Nach seinen Berechnungen würde es mindestens sechs Jahre dauern, diesen Betrag zu verdienen. Wenn er dieses Geld für die Renovierung von zwei Hotelzimmern verwenden würde, könnte er 20 Euro mehr pro Nacht verlangen. Das war viel lukrativer.

Warum in Ladestationen investieren, wenn es nicht Ihr Kerngeschäft ist?

Es steckt so viel mehr dahinter, als man auf den ersten Blick sieht. Was machen Sie, wenn jemand eine Ladestation aus dem Boden stampft? Sind Sie mit Software Updates und Modem-Anpassungen vertraut? Was machen Sie, wenn im Jahr 2030 über 30 % der Autos elektrisch betrieben werden und viel mehr Ladestationen benötigt werden, um die Stromnachfrage zu decken? Sind Sie in der Lage, ein intelligentes System von Ladestationen, die miteinander kommunizieren, zu kontrollieren und zu managen?

Aus Gesprächen mit Kunden hat sich deutlich gezeigt, dass Investitionen in das Kerngeschäft in der Regel mehr Umsatz bringen als eine Investition in Ladestationen.

Ein Verwalter eines großen Gebäudekomplexes sagte mir kürzlich, er wolle nicht in Ladestationen investieren, weil die Rentabilität zu gering sei. Kleines Geld“, sagte er. Er würde lieber in die Modernisierung des Gebäudes investieren und sich für einen Vollservice für Ladestationen entscheiden. Er wollte nicht jedes Mal einen Mechaniker anrufen, wenn es ein Problem gab. Das war reine Zeitverschwendung.

KOSTENLOSE LADESTATIONEN SIND IDEAL FÜR UNTERNEHMEN:

  • die kein Geld haben, aber ihren Kunden einen Ladeservice anbieten wollen.
  • die Geld haben, aber glauben, dass „atypische Aktivitäten“ nichts kosten sollten.
  • die Geld in Ladestationen investieren wollen, aber Angst haben den Fokus auf ihr Kerngeschäft zu verlieren.
  • die hohe Umsätze haben, sodass die Entlastung für sie rentabler ist als die langfristige Rendite.

Jede Firma wird ein anderes Argument haben. Aus Gesprächen mit Kunden hat sich deutlich gezeigt, dass Investitionen in das Kerngeschäft in der Regel mehr Umsatz bringen als eine Investition in Ladestationen.

Als Direktor eines Freizeitparks sollte man sich zweimal überlegen, ob man 100.000 Euro in eine Ladestation mit 10 Säulen investiert oder ob man mit dem Geld eine neue Achterbahn kauft und einen Ladestationsspezialisten das Ganze kostenlos erledigen lässt.

Wir bei Pluq sind der Meinung, dass es ein Selbstläufer ist…

Diesen Artikel teilen